- NEWS VOM 05.05.2019 -

MX ÖM Imbach/NÖ

MX ÖM Imbach/NÖ


Für das Team Haidlmair Honda Schmidinger gab es am Sonntag den 05.05.2019 bei kalten und nassen Bedingungen bereits den nächsten MX ÖM Einsatz in Imbach/NÖ. Andreas Schmidinger startete auf Honda CRF 450R in der MX Open Klasse. Manuel Rohrweck startete in der MX2 ÖM auf Honda CRF250R.


Im ersten MX Open ÖM Lauf hatte Andreas einen guten Start wurde aber in der zweiten und dritten Kurve nach außen abgedrängt und verlor wertvolle Positionen. Andreas fühlte sich an diesem Wochenende nicht wohl und konnte keinen Boden gut machen. Im Ziel sicherte er sich am Ende Rang 13.


Im zweiten Lauf kam zu den kalten Bedingungen auch noch Regen dazu. Der Start war erneut gut, aber wie im ersten Lauf erwischte Andreas keine gute Linie und lag erneut außerhalb der Top Ten nach dem Start. Im Ziel landete er auf Rang 14.


Manuel Rohrweck konnte sich bei seinem zweiten MX2 ÖM Einsatz bereits steigern. In Lauf 1 landete er nach einem guten Lauf auf Rang 21 und verpasste nur knapp die Punkteränge. Im zweiten Lauf war er gut unterwegs, stürzte allerdings bei einem Sprung und konnte das Rennen nicht beenden. Bis zu seinem Heimrennen in Weyer wird er aber wieder fit sein.


Das nächste Rennen wird nach einer Pause das Heimrennen in Weyer/OÖ am 18. und 19. Mai sein. Bereits am Samstag werden die Läufe zur OÖ Landesmeisterschaft ausgetragen und am Sonntag findet dann der nächste MX ÖM Lauf statt. Damit gibt es beim Heimrennen wieder ein dichtes Programm, wo Andreas Schmidinger an beiden Tagen vor den heimischen Fans an den Start gehen wird.





MX ÖM Imbach/NÖ


Für das Team Haidlmair Honda Schmidinger gab es am Sonntag den 05.05.2019 bei kalten und nassen Bedingungen bereits den nächsten MX ÖM Einsatz in Imbach/NÖ. Andreas Schmidinger startete auf Honda CRF 450R in der MX Open Klasse. Manuel Rohrweck startete in der MX2 ÖM auf Honda CRF250R.


Im ersten MX Open ÖM Lauf hatte Andreas einen guten Start wurde aber in der zweiten und dritten Kurve nach außen abgedrängt und verlor wertvolle Positionen. Andreas fühlte sich an diesem Wochenende nicht wohl und konnte keinen Boden gut machen. Im Ziel sicherte er sich am Ende Rang 13.


Im zweiten Lauf kam zu den kalten Bedingungen auch noch Regen dazu. Der Start war erneut gut, aber wie im ersten Lauf erwischte Andreas keine gute Linie und lag erneut außerhalb der Top Ten nach dem Start. Im Ziel landete er auf Rang 14.


Manuel Rohrweck konnte sich bei seinem zweiten MX2 ÖM Einsatz bereits steigern. In Lauf 1 landete er nach einem guten Lauf auf Rang 21 und verpasste nur knapp die Punkteränge. Im zweiten Lauf war er gut unterwegs, stürzte allerdings bei einem Sprung und konnte das Rennen nicht beenden. Bis zu seinem Heimrennen in Weyer wird er aber wieder fit sein.


Das nächste Rennen wird nach einer Pause das Heimrennen in Weyer/OÖ am 18. und 19. Mai sein. Bereits am Samstag werden die Läufe zur OÖ Landesmeisterschaft ausgetragen und am Sonntag findet dann der nächste MX ÖM Lauf statt. Damit gibt es beim Heimrennen wieder ein dichtes Programm, wo Andreas Schmidinger an beiden Tagen vor den heimischen Fans an den Start gehen wird.





zurück
}