NEWS

Honda GL1800 Gold Wing 2018 - komplett NEU!
Zurück
25.10.2017
Die neue Honda Gold Wing, technisch wie optisch runderneuert, ist kompakter und leichter. Der Sechszylinder-Boxermotor erhält vier Ventile pro Zylinder, Throttle By Wire (elektronischer Gasgriff), vier Riding Modes, Honda Selectable Torque Control (Traktionskontrolle) sowie Hill Start Assist (Berganfahrhilfe). Das neue Chassis verfügt über einen Aluminiumrahmen, Doppel-Querlenker-Vorderradaufhängung und eine Pro-Arm Einarmschwinge. Die Fahrwerksdämpfer-Charakteristik ist elektrisch per Knopfdruck einstellbar, ebenso die Federvorspannung am Hinterraddämpfer. Ein elektrisch verstellbares Windschild, Smart Key-System und Apple CarPlay komplettieren die Ausstattung. Das einzigartige Honda Doppelkupplungsgetriebe (DCT) wurde weiterentwickelt und ist in dritter Generation mit sieben Gangstufen erhältlich.

Die Erfolgsgeschichte der Gold Wing reicht zurück bis ins Jahr 1975, als die erste Generation mit 1000er Vierzylinder-Boxer den Markt bereicherte. Über mehrere Modell-Generationen weiterentwickelt, veränderte sich Größe und Design – immer entsprechend ihrem Ruf als Ikone und unübertrefflicher Maßstab mit Fokus auf Luxus, Qualität und Komfort.

Auf einer neuen, gemeinsamen Motor- und Chassis-Plattform wird die neue Gold Wing in zwei Varianten angeboten: Als Basismodell GL1800 Gold Wing sowie als „Tour-Edition“ mit Topbox. Letztere ist auch mit DCT-Doppelkupplungsgetriebe und Airbag erhältlich. Je nach Modell und Ausstattung wurden bis zu 48 kg Gewicht gegenüber dem Vorgängermodell eingespart.

Bereits in der Konzeptionsphase wurden Motor und Chassis zusammen entwickelt, um den Fahrer weiter vorne zu positionieren und ein möglichst kompaktes und fahraktives Motorrad zu schaffen. Der Aluminium-Brückenrahmen ist mit einer Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung versehen, um den Motor näher ans Vorderrad rücken zu können. Damit bewegt sich das Vorderrad eher in vertikaler Richtung auf und ab. Diese Konstruktion erlaubt eine steife und stabile Vorderradführung mit bestem Federungsverhalten bei gleichzeitig reduzierter Reibung. Die Abstimmung von Federung und Dämpfung kann bei der neuen Gold Wing zusätzlich elektrisch per Knopfdruck justiert werden.

Trotz der überarbeiteten Abmessungen hat der neue Sechszylinder-Motor weder an Power noch Drehmoment oder Laufkultur eingebüßt. Neu sind Throttle By Wire (elektronischer Gasgriff) und vier wählbare Fahrmodi: TOUR, SPORT, ECON und RAIN. Die Ausstattung umfasst ebenso die Honda Selectable Torque Control (Traktionskontrolle) und ein Combined Braking System (CBS), welches entsprechend des gewählten Fahrmodus geregelt wird. Federung/Dämpfung-System und Hill Start Assist (Berg-Anfahrhilfe) steigern den Komfort. Das Start-Stopp-System sorgt für optimierten Kraftstoffverbrauch.

Das fußgeschaltete Getriebe verfügt über 6 Gänge, das DCT-Doppelkupplungsgetriebe über 7 Gangstufen. Funktion und Charakteristik des elektronisch gesteuerten DCT-Getriebes werden über den jeweiligen Fahrmodus praxisgerecht mitbestimmt. Eine Rangierfunktion, die das Fahrzeug im Schritttempo vorwärts wie rückwärts bewegen hilft, ist bei mit DCT ausgestatteten Maschinen ebenfalls verfügbar. Das Schaltgetriebe verfügt wie bisher über einen Rückwärtsgang.

Die Gold Wing Modelljahr 2018 vermittelt Freiheitsgefühl mit Fahrfreude auf völlig neuem Niveau. Die spürbar verbesserte Performance geht einher mit äußerst entspannten Fahrgenuss. Die stylische und aerodynamisch effiziente Verkleidung lenkt den Fahrtwind um Fahrer und Beifahrer herum, bietet ein elektrisch verstellbares Windschild und angenehme Sitze für zusätzlichen Komfort. Features wie Smart Key-System, Apple CarPlay und Bluetooth-Connectivity werten die Ausstattung zusätzlich auf.

Viel Beachtung wurde den Lackierungen mitsamt hochwertigem Finish gewidmet. Die lackierten Teile der Verkleidung haben satte Tönen mit Klarlack-Finish, für die Sitzbezüge wurden besonders hochwertige Materialien ausgesucht. Die Unterverkleidung ist mit klaren Oberflächen versehen.
Erhältliche Farben:
GL1800 Gold Wing: Matte Majestic Silver
GL1800 Gold Wing „Tour“: Candy Ardent Red und Pearl Glare White
GL1800 Gold Wing „Tour“ mit DCT & Airbag: Candy Ardent Red/Darkness Black und Darkness Black metallic

Styling & Equipment

 
  • Modernes Design mit straffer Linienführung
  • Mehr Komfort und besseres Heat & Air-Management
  • Elektrisch verstellbares Windschild (in Höhe und Winkel)
  • Überzeugende Tempomat-Funktion via Throttle By Wire (elektronischer Gasgriff)
  • Umfangreicher Stauraum und Topbox mit Platz für zwei Integralhelme
  • 7 Zoll TFT-Bildschirm für Navigation Audio-System
  • Apple CarPlay erlaubt Smartphone-Nutzung
  • LED-Lichttechnik für Scheinwerfer und Rücklicht, selbstrückstellende Blinker
  • Smart Key-Funktion für Zündung und Stauraum-Schließsysteme

Chassis

Der neue Gussaluminium-Rahmen der Gold Wing positioniert das kompaktere Sechszylinder-Triebwerk 40 mm weiter vorne. Die strukturelle Festigkeit wurde in allen Bereichen optimiert, um ein vertrauenerweckend sicheres Fahrverhalten bieten zu können – bei Schrittgeschwindigkeit oder auf engen innerstädtischen Straßen ebenso wie auf endlosen Freilandstraßen. Rahmen und Schwinge wiegen zusammen zwei Kilogramm weniger als beim Vormodell.

  • Gewichtsersparnis von 48 kg gegenüber dem Vormodell
  • Brandneuer Aluminium-Brückenrahmen, der Motor und Fahrer weiter vorne platziert
  • Doppel-Querlenker-Vorderradaufhängung und Pro-Arm-Hinterradschwinge.
  • Vorder- und Hinterraddämpfung abhängig von gewähltem Riding-Mode.
  • Federvorspannung am Hinterrad elektrisch einstellbar.
  • ABS und Dual-Combined Braking System (D-CBS)

Motor

Die Faszination der Gold Wing gründet seit jeher auf dem turbinenhaften Sechszylinder-Boxermotor, der reichlich Drehmoment aus niedrigen Drehzahlen produziert und die Fahrer mit bester Laufkultur und Leistungscharakteristik verwöhnt.

  • Umfangreich überarbeiteter Sechszylinder-Boxermotor mit Vierventiltechnik, 6,2 kg leichter
  • Throttle By Wire (elektronischer Gasgriff) und 4 Riding Modes
  • Die gewählten Riding Modes beeinflussen die Abstimmung von Honda Selectable Torque Control, Federung und Dual-Combined Braking System
  • DCT-Variante mit Start-Stopp-Automatik und Integrated Starter Generator (Lichtmaschine/E-Starter)
  • Berganfahrhilfe Hill Start Assist (HSA)
  • 6-Ganggetriebe mit Assist/Slipper-Kupplung

DCT-Doppelkupplungsgetriebe (Dual Clutch Transmission)

Das DCT-Doppelkupplungsgetriebe, welches nur Honda im Motorradsektor anbietet, eignet sich für die Gold Wing besonders, weil es den lustvoll-gelassenen Charakter und Fahrkomfort nochmals unterstreicht. Bei der Entwicklung der neuen Gold Wing war die Integration der DCT-Technik von Anfang an mit vorgesehen.

  • DCT der dritten Generation mit 7 Gängen.
  • Weiche und lautlose Schaltmanöver, schnellere Gangwechsel.
  • Walking Modus erlaubt langsames Rangieren vorwärts wie rückwärts.
  • Die 4 Riding Modes beeinflussen auch das DCT-Schaltverhalten.